Walk alone
Prüfung

Abnehmen und sonstiges habe ich nach der Prüfung verschoben. Wichtig ist jetzt nur die Prüfung in 25 Tagen. Ich habe beschlossen, dass für mich das wichtigste das Durchkommen ist, nicht, wie ich bestehe. Damit habe ich mich schon beim Abi verrannt. Genauso Aussagen wie "ich lerne 250 Stunden".

Am Ende habe ich alles vor mir hergeschoben und der Berg wurde immer größer und ich habe kapituliert. Das soll nicht wieder geschehen. Ich will "nur" bestehen. Sechs Fächer sind zu lernen und am 19. schreibe ich noch in einem siebten Fach eine Klausur. Außerdem muss ich noch eine schriftliche Arbeit erledigen. (Damit habe ich in den letzten Tagen schon angefangen.)

Aber was mache ich zu erst? Mit welchem Fach fange ich an? Mir liegt nicht wirklich ein Fach besonders gut. Außerdem habe ich kein frei, sonders muss zwischen 25 und 38,5 Stunden die Woche arbeiten. Dazu kommt noch ein Hobby, dass mich etwas einbindet (kann nicht eingrenzt werden, wegen bevorstehendem Auftritt). Und dann noch 5 Stunden im Schnitt am Tag lernen? Utopisch.

 Also, wie fange ich es an? Der letzte Tag vor der Prüfung (Sonntag) soll ganz frei sein. Die letzten 4 Tage will ich nur wiederholen. Verbleiben 20 Tage zum Lernen. Am besten mache ich eine genaue Aufstellung an welchen Tagen ich wie lange Arbeiten muss und wie viel Zeit noch zum Lernen bleibt.

Dann ist die Klausur und die schriftliche Arbeit erstmal am Wichtigsten und haben äußerste Priorität. Nach der Zeitanalyse kann ich gucken, wieviel Zeit ich für die einzelnen Fächer einplane. Das kann ich jetzt noch nicht festlegen. Aber ich darf mich nicht so viel auf Stunden fixieren, sondern auf den Schwierigkeitsgrad der einzelnen Fächer und dass kann ich erst sagen, wenn ich mich damit richtig auseinander gesetzt habe.

Also, auf an die Zeitanalyse!!!

 Also, für Tipps zum Thema Zeitmanagement bin ich sehr offen...

12.4.07 21:04


Couchpotato

Ich habe es satt ein Couchpotato zu sein.
Das geht mir so auf die Nerven! Ich kann mich einfach nicht aufraffen. Habe einfach keinen eigenen Antrieb. Weiß nicht wieso.
Ich weiß, ich klinge jetzt total depressiv. Aber ich will mich jetzt ändern. Dafür habe ich dieses Blog eröffnet.
Hier ersteinmal meine Ziele:
- die Prüfung in 4 Wochen bestehen
- 62 Kilogramm (wiege 86kg), also eine richtige Ernährungsumstellung, Sport, etc.
- zeichnen
- schreiben
- Ordnung, ich bin ein Messie, vorallem ein Schreibwaren-Fetischist 
- Ausziehen, zu Hause, aber erst nach bestandener Prüfung und wenn ich genug Geld dafür habe
- ´nen Freund nicht zwanghaft, aber zu Hause klingelt eh nicht auf einmal der Richtige, den muss man schon suchen (Spruch einer Freundin: Man muss viele Frösche küssen, ehe man den Prinzen findet)
- mehr ausgehen
- anderer Kleidungsstil
Ich will hier nicht dumm rum heulen und am Ende gar nichts schaffen. Ich will es schaffen. Wirklich.
NIE mehr Couch Potato sein!
Bekka
7.4.07 21:14


Me Animexx
Gratis bloggen bei
myblog.de